• Drucken
Risotto mit Haselnuss-Zucchinis
  • 30min
  • Vegetarisch
Risotto mit Haselnuss-Zucchinis

Risotto mit Haselnuss-Zucchinis

back to top

Risotto mit Haselnuss-Zucchinis

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Risotto:
1Zwiebel, fein gehackt
1 - 2Knoblauchzehen, gepresst
Butter zum Dämpfen
300 gRisottoreis, z.B. Riso Nostrano
1 dlWeisswein oder alkoholfreier Apfelwein
1Lorbeerblatt
9 dlFleisch- oder Gemüsebouillon, heiss
Salz, Pfeffer
200 gTessiner Alpkäse, geraffelt
Haselnuss-Zucchini:
75 gHaselnüsse, gehackt
1½ ELButter
½ ELHaselnussöl, nach Belieben
2Knoblauchzehen, in Scheibchen
400 gZucchini, in Stängelchen
2 - 3 ELKräuter, z.B. Oregano, Thymian, Schnittlauch
Salz, Pfeffer

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Kochen: ca. 20 Minuten
  1. Zwiebel und Knoblauch in Butter andämpfen. Reis beifügen und mitdünsten, bis er glasig ist. Mit Wein ablöschen, vollständig einkochen. Lorbeer dazugeben. Bouillon nach und nach dazugiessen, so- dass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Unter häufigem Rühren 18-20 Minuten garen, würzen.
  2. Haselnuss-Zucchini: Nüsse ohne Fett in einer Bratpfanne hellbraun rösten, herausnehmen. Butter und evtl. Öl erhitzen, Knoblauch und Zucchini dazugeben, unter gelegentlichem Wenden 8-10 Minuten braten. Kräuter und Nüsse dazumischen, würzen.
  3. Die Hälfte des Käses unter den Risotto mischen.
  4. Risotto in vorgewärmten, tiefen Tellern verteilen. Zucchini dazu anrichten. Restlichen Käse dazu servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 3061kJ / 731kcal, Fett: 39g, Kohlenhydrate: 65g, Eiweiss: 26g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.