Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Himbeer-Vanille-Guetzli
  • 1h5min
  • Vegetarisch
Himbeer-Vanille-Guetzli

Himbeer-Vanille-Guetzli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Himbeer-Vanille-Guetzli

  • Drucken

Zutaten

Für 60-70 Stück

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Spritzsack mit glatter Tülle
Teig:
200 g Butter, weich
125 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker oder ausgekratztes Mark einer Vanilleschote
1 Prise Salz
½ Zitrone, Saft
1 Eiweiss, leicht verquirlt
350 g Mehl
Zucker zum Wenden
ca. 300 g Himbeerkonfitüre
Gold-Zuckersterne

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 65 Minuten
Kühl stellen: ca. 1 ¼ Stunden
Backen: ca. 13 Minuten
  1. Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Puderzucker, Vanillezucker oder Vanillemark und Salz beifügen, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Zitronensaft und Eiweiss darunterrühren. Mehl dazusieben, zu einem Teig zusammenfügen. In Folie gewickelt 30-60 Minuten kühl stellen.
  2. Teig auf wenig Zucker zu Strängen von 2 cm Ø und Blechbreite formen. Auf einen mit Backpapier belegten Blechrücken legen. Mit einem Kellenstiel längs der Stränge in der Mitte eine Mulde eindrücken. Nochmals 15 Minuten kühl stellen.
  3. Konfitüre erwärmen und durchs Sieb streichen. In einen Spritzsack mit glatter Tülle füllen.
  4. Teigstränge in der Mitte des auf 200°C vorgheizten Ofens 12-14 Minuten backen.
  5. Konfitüre in die noch warmen Mulden spritzen, leicht auskühlen lassen. In ca. 2 cm breite Stücke schneiden. Mit Zuckersternen bestreuen.

Trocken und kühl gelagert 2-3 Wochen haltbar, tief gekühlt 2 Monate.

Energie: 260kJ / 62kcal, Fett: 3g, Kohlenhydrate: 9g, Eiweiss: 1g