• Drucken
Pouletburger mit Apfel-Ingwer-Sauce
  • 25min
Pouletburger mit Apfel-Ingwer-Sauce

Pouletburger mit Apfel-Ingwer-Sauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.7 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Pouletburger mit Apfel-Ingwer-Sauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Sauce:
1½ TL Maisstärke
2 dl Apfelsaft
0,5 dl Apfelessig
75 g Zucker
¼ - ½ TL Ingwer, gerieben
1 Apfel, geschält, Kerngehäuse entfernt, gewürfelt
1 roter Peperoncino, entkernt, in feine Streifen geschnitten
Burger:
500 g Pouletbrüstchen, 30 Minuten tiefgekühlt
4 EL Kokosraspel
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 EL Butter, flüssig, ausgekühlt
1 Ei, verquirlt
2 TL Limetten- oder Zitronensaft
2 TL milder Curry
1 TL Ingwer, gerieben
1 TL Salz, Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
1 - 2 Limetten und/oder Zitronen, in Schnitze geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 25 Minuten
Braten: ca. 8 Minuten
  1. Sauce: Maisstärke in wenig Apfelsaft auflösen, mit restlichem Apfelsaft und übrigen Zutaten unter Rühren aufkochen. Halb zugedeckt 5-8 Minuten köcheln, auskühlen lassen.
  2. Poulet portionenweise im Cutter oder von Hand fein hacken. Restliche Zutaten dazumischen, würzen.
  3. Tätschli: Aus der Masse mit einem Glaceportionierer 8 Kugeln formen. Portionenweise in heisse Bratbutter geben, leicht flach drücken. Beidseitig je 3-4 Minuten braten, warm stellen.
  4. Tätschli auf vorgewärmten Tellern anrichten, Limetten- und/oder Zitronenschnitze sowie Sauce dazuservieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1578kJ / 377kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 33g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.