• Drucken
Mini-Cakes
  • 40min
  • Vegetarisch
Mini-Cakes

Mini-Cakes

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Mini-Cakes

  • Drucken

Zutaten

Für 10 Stück
MengeZutaten
Mini-Cakeformen von ca. 10 cm Länge
Spritzsack mit grosser Sterntülle
Teig:
175 gButter, weich
175 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
1Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
1 Msp.Salz
2Eier
1Eigelb
300 gBirnen, geschält, an der Röstiraffel gerieben (ca. 200 g Fruchtfleisch)
300 gMehl
2½ ELMaisstärke
1¼ TLBackpulver
4 - 5 ELMilch
Zucker zum Wenden
2,5 dlVollrahm
2 TLPuderzucker
kandierte Blüten zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Vanillezucker, -mark und Salz beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Eier und Eigelb darunterrühren. Birnen dazumischen. Mehl, Maisstärke und Backpulver mischen, dazusieben, abwechslungsweise mit so viel Milch dazurühren, bis der Teig in Stücken von der Kelle fällt.
  2. Teig in die Formen verteilen.
  3. In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen. Leicht auskühlen lassen, aus den Formen nehmen und Seiten in Zucker wenden.
  4. Rahm mit Puderzucker steif schlagen. In einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen. Masse auf die Cakes spritzen, garnieren.

Die Cakes sind, ohne Rahm und gut verschlossen, 4-5 Tage im Kühlschrank haltbar. Sie eignen sich auch zum Tiefkühlen. Haltbarkeit: 2-3 Monate.

1 Stück enthält:

Energie: 1842kJ / 440kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 48g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.