• Drucken
Poulet provençale
  • 40min
Poulet provençale

Poulet provençale

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 21 Stimmen)
back to top

Poulet provençale

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
1 ELFenchelsamen, im Mörser zerstossen
1 - 2Knoblauchzehen, gepresst
1 TLSalz
Pfeffer, Paprika
2 - 3 ELBratcrème
1 TLZitronensaft
1Poulet ca. 1 kg, in Stücke geschnitten, oder 4 Pouletschenkel, halbiert
Gemüse:
2Fenchel mit Kraut, ca. 500 g, in Stücke geschnitten
1Aubergine, ca. 250 g, in Scheiben geschnitten
1Zucchini, ca. 200 g, in Scheiben geschnitten
je 1rote und gelbe Peperoni, ca. 300 g, gerüstet, in Streifen geschnitten
Bratcrème
Salz, Pfeffer
einige Zweiglein Zitronenthymian, Oregano, Rosmarin, Lavendel, auch für die Garnitur
Knoblauch-Zitronen-Sauce:
180 gJoghurt nature
50 gQuark
1Zitrone, abgeriebene Schale und wenig Saft
1Knoblauchzehe, gepresst
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Garen: ca. 40 Minuten
  1. Fenchelsamen, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Paprika mit Bratcrème und Zitronensaft verrühren, Pouletstücke damit bestreichen, marinieren.
  2. Gemüse mit Bratcrème, Salz, Pfeffer und Kräutern auf einem mit Backpapier belegten Blech mischen, verteilen. Pouletstücke darauf legen. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen. Das Poulet ist gar, wenn beim Einstechen der austretende Saft klar ist.
  3. Sauce: Alle Zutaten mischen, würzen und gekühlt zu Poulet und Gemüse servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2470kJ / 590kcal, Fett: 34g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 57g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.