• Drucken
Auberginen-Nudeln
  • 40min
Auberginen-Nudeln

Auberginen-Nudeln

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Auberginen-Nudeln

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
400 - 500 gTeigwaren, z.B. Safran-Nudeln
Butter zum Verfeinern
Auberginen:
2Auberginen, ca. 600 g, gerüstet, klein gewürfelt
Bratbutter oder Bratcrème
1rote Peperoni, gerüstet, klein gewürfelt
4 ELTomatenpüree
3 - 4 dlGemüsebouillon
Salz, Pfeffer, Chiliflocken
100 gRohschinken
100 gGruyère AOP, gerieben
1 HandvollKräuter, z.B. Basilikum, Majoran und Schnittlauch, fein geschnitten
Randensprossen und Basilikum zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
  1. Teigwaren im siedenden Salzwasser al dente kochen, abgiessen, mit der Butter verfeinern.
  2. Auberginen in genügend Bratbutter anbraten. Peperoniwürfel und Tomatenpüree beifügen, mitrösten. Mit der Bouillon ablöschen und knapp weich garen, würzen.
  3. Rohschinken auf einem Blech auslegen, kurz unter dem Ofengrill knusprig grillieren.
  4. Teigwaren in vorgewärmte Schalen geben. Auberginen und Rohschinken darüber geben. Gruyère und Kräuter mischen, dazu servieren, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2663kJ / 636kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 77g, Eiweiss: 30g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.