• Drucken
Pikanter Birnenstrudel mit Herbstsalat
  • 1h
  • Vegetarisch
Pikanter Birnenstrudel mit Herbstsalat

Pikanter Birnenstrudel mit Herbstsalat

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Pikanter Birnenstrudel mit Herbstsalat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Teig:
200 gMehl
¼ TLSalz
1Ei
3 - 5 ELWasser
40 gButter, flüssig, ausgekühlt
(oder Fertig-Strudelteig)
Füllung:
500 gBirnen, gerüstet, geschält, in kleine Stücke geschnitten
150 gSchweizer Blauschimmelkäse, z.B. Bleuchâtel, in kleine Würfel geschnitten
2 - 3 ELPaniermehl
25 gBaumnusskerne, fein gehackt
Salz, Pfeffer
Salatsauce:
2 ELweisser Balsamico-Essig
Salz, Pfeffer
je 1 ELRaps- und Baumnussöl
250 ggemischter Marktsalat, z.B. Schnittsalat, Rucola

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Ruhen lassen: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 45 Minuten
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Ei mit Wasser verquirlen, in die Mulde giessen. Zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Unter einer heiss ausgespülten Schüssel 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Füllung. Alle Zutaten gut vermischen.
  3. Teig auf wenig Mehl auf einem Küchentuch viereckig sehr dünn auswallen (ca. 50×50 cm). Bei Bedarf von Hand ausziehen. Teig mit der Hälfte der flüssigen Butter bepinseln, Füllung darauf verteilen, dabei das obere Drittel frei lassen. Teig seitlich über die Füllung legen. Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen, mit dem Verschluss nach unten auf das vorbereitete Blech legen. Strudel mit restlicher Butter bestreichen. In der unteren Hälfte des auf 200°C vor-geheizten Ofens 35-45 Minuten backen.
  4. Sauce: Alle Zutaten verrühren. Salat beifügen, mischen.
  5. Strudel heiss oder lauwarm in Stücke schneiden, mit Salat servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2311kJ / 552kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 57g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.