• Drucken
Gefüllte Tomaten mit Brätkügeli
  • 30min
Gefüllte Tomaten mit Brätkügeli

Gefüllte Tomaten mit Brätkügeli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 27 Stimmen)
back to top

Gefüllte Tomaten mit Brätkügeli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Butter für die Form
8 Tomaten, ca. 1 kg
1 TL Salz
Pfeffer
Füllung:
400 g Brätkügeli
2 Knoblauchzehen, gepresst
je 2 EL Oregano, Basilikum und Petersilie, fein gehackt
1 dl Rahm
2 EL Paniermehl
50 g Gruyère AOP, gerieben
einige Butterflocken

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Gratinieren: ca. 30 Minuten
  1. Deckel der Tomaten wegschneiden. Tomaten mit einem Teelöffel aushöhlen und in die ausgebutterte Form stellen. Tomaten-Inneres neben die Form geben, beides würzen.
  2. Füllung: Brätkügeli, Knoblauch und Kräuter mischen, in die Tomaten füllen, Rest daneben verteilen. Rahm darüber träufeln, Paniermehl und Gruyère darüber streuen. Deckel aufsetzen, Butterflocken daraufgeben. Tomaten in der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten gratinieren.

Dazu passen Reis, Nudeln oder Kartoffeln.

1 Portion enthält:

Energie: 2160kJ / 516kcal, Fett: 43g, Kohlenhydrate: 11g, Eiweiss: 23g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.