• Drucken
Röseli-Flammenküchlein
  • 45min
Röseli-Flammenküchlein

Röseli-Flammenküchlein

Saison
back to top

Röseli-Flammenküchlein

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
1 Muffinblech mit 12 Vertiefungen
Butter und Mehl für das Blech
Teig:
300 gMehl
½ TLSalz
10 gHefe
1,75 - 2 dlWasser
(oder Fertig-Pizzateig)
Belag:
150 gBlumenkohl, gerüstet, in kleine Röschen geteilt
150 gBroccoli, gerüstet, in kleine Röschen geteilt
60 gCrème fraîche
½rote Zwiebel, in feine Schnitze geschnitten
4 - 6 TranchenBratspeck, in feine Streifen geschnitten
Salz
Pfeffer
2 - 4 ELSbrinz AOP, gerieben

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig in 12 gleich grosse Portionen teilen. Jede Portion auf wenig Mehl zu einer Rondelle von 10-12 cm ø auswallen. Rondellen in die Vertiefungen des ausgebutterten und bemehlten Muffinblechs legen.
  3. Belag: Blumenkohl und Broccoli im Dämpfkörbchen oder auf dem Siebeinsatz 5-10 Minuten knapp weich dämpfen. Leicht auskühlen lassen.
  4. Rondellen mit Crème fraîche bestreichen. Blumenkohl, Broccoli, Zwiebel und Speck darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Käse bestreuen.
  5. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.

Von den Röseli-Flammenküchlein nur die halbe Portion herstellen, Mini-Küchlein formen und zum Apéro servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1164kJ / 278kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 38g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.