• Drucken
Steinpilz-Dörrtomaten-Fondue
  • 30min
  • Vegetarisch
Steinpilz-Dörrtomaten-Fondue

Steinpilz-Dörrtomaten-Fondue

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 68 Stimmen)
back to top

Steinpilz-Dörrtomaten-Fondue

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
20 ggetrocknete Steinpilze, in warmem Wasser eingeweicht, gut ausgedrückt, grob gehackt
1 - 2 Knoblauchzehen, gehackt oder in Scheiben geschnitten
 Butter zum Dämpfen
20 ggetrocknete Tomaten, grob gehackt
1 Knoblauchzehe, halbiert
3 dlWeisswein oder alkoholfreier Apfelwein
400 gGruyère AOP oder L'Etivaz AOP
400 gVacherin Fribourgeois AOP
1½ TLMaisstärke
1 GläschenKirsch, nach Belieben
 Pfeffer aus der Mühle
 Muskatnuss
 Paprika
1 Msp.Natron, nach Belieben
600 - 800 gBrot mit viel Rinde, z.B. Baguette, in mundgerechte Stücke geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Einweichen: ca. 30 Minuten
  1. Steinpilze und Knoblauch in der Butter andämpfen. Tomaten beifügen, kurz mitdämpfen. Pfanne von der Platte nehmen.
  2. Caquelon mit Knoblauch ausreiben. Wein oder Apfelwein, Käse und Maisstärke mischen, ins Caquelon giessen. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen und den Käse schmelzen lassen. Kirsch, nach Belieben, Steinpilze und Tomaten beifügen, Fondue würzen. Nach Belieben Natron darunterrühren.
  3. Fondue auf dem Rechaud bei mittlerer Hitze warm halten, Brotstücke in den Käse tunken.

Vor dem Servieren dem Fondue eine Messerspitze Natron beifügen: Das Fondue schäumt einen Augenblick leicht auf, wird nachher herrlich sämig und liegt weniger schwer im Magen.
Natron ist im Grossverteiler (Backabteilung), in der Drogerie oder Apotheke erhältlich.
Kümmel hilft ebenfalls bei der Verdauung: Fondue mit Kümmel würzen.

1 Portion enthält:

Energie: 5292kJ / 1264kcal, Fett: 64g, Kohlenhydrate: 90g, Eiweiss: 69g