• Drucken
Pastetli mit Bratkügeli und Kürbis
  • 30min
Pastetli mit Bratkügeli und Kürbis

Pastetli mit Bratkügeli und Kürbis

Saison
back to top

Pastetli mit Bratkügeli und Kürbis

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Füllung:
1Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
400 gKürbis, gerüstet, klein gewürfelt
1 dlWeisswein oder Fleischbouillon
1 dlFleischbouillon
2,5 dlSaucenhalbrahm
400 gBrätkügeli
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 BundSchnittlauch, fein geschnitten
4 - 8Pastetli

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Füllung: Zwiebel in der Butter andämpfen. Kürbis mitdämpfen, mit Wein oder Bouillon ablöschen, etwas einkochen. Bouillon und Saucenhalbrahm dazugiessen, 10-15 Minuten knapp weich kochen.
  2. Pastetli auf ein Blech stellen, im auf 120°C vorgeheizten Ofen 10 Minuten erwärmen.
  3. Brätkügeli zur Sauce geben, heiss werden lassen, würzen. Die Hälfte des Schnittlauchs daruntermischen.
  4. Pastetli auf vorgewärmte Teller geben, Füllung darin verteilen, restlichen Schnittlauch darüberstreuen und sofort servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2818kJ / 673kcal, Fett: 58g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.