• Drucken
Ungarisches Gulasch
  • 1h20min
Ungarisches Gulasch

Ungarisches Gulasch

Saison
Es gibt verschiedene Gulaschs. Swissmilk hat das Original-Rezept für dich. Ungarisches Gulasch aus würzigem Rindsragout mit viel Peperoni und Paprika.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 329 Stimmen)
back to top

Ungarisches Gulasch

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
600g Rindsvoressen
 Bratbutter oder Bratcrème
1 - 2  Zwiebeln, gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 gelbe Peperoni, gerüstet, in Streifen
1 rote Peperoni, gerüstet, in Streifen
1 - 2  Tomaten, gerüstet, gewürfelt
1 - 1,5 dl Bouillon
 Pfeffer
1TL milder Paprika
 wenig Salz
 wenig Zitronenschale
1EL gehackte Majoranblättchen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen1h
  • Auf dem Tisch in1h20min
  1. Fleisch in der heissen Bratbutter portionenweise rundum kräftig anbraten, Hitze reduzieren. Zwiebeln und Knoblauch beifügen, mitdünsten. Peperoni und Tomaten beifügen, mitdünsten. Mit Bouillon ablöschen, mit Pfeffer und Paprika würzen, zugedeckt 1-1 ½ Stunden schmoren.
  2. Gulasch salzen, Zitronenschale und Majoran dazugeben. In einer Schüssel oder auf Tellern anrichten, garnieren.

Nach Belieben 200-300 g Kartoffeln in Würfel schneiden und in den letzten 10-20 Minuten mit dem Gulasch mitkochen.

1 Portion enthält:

Energie: 1122kJ / 268kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.