Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Gemüse-Wraps
  • 35min
Gemüse-Wraps

Gemüse-Wraps

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.2 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Gemüse-Wraps

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapiere für die Bleche
Kleine Holzspiesse oder Sandwich-Papier
250 g Auberginen, gerüstet, längs in 5 mm dicke Scheiben geschnitten
250 g Zucchini, gerüstet, längs in 5 mm dicke Scheiben geschnitten
Bratbutter, flüssig, oder Bratcrème
2 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe, gepresst
4 EL Rapsöl
2 EL gehackter Oregano
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 Weizentortillas
100 g Sbrinz AOP, in Locken
4 Handvoll Schnittsalat

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Auberginen und Zucchini beidseitig mit Bratbutter bestreichen, auf den mit Backpapier belegten Blechen verteilen. Im auf 200°C Heissluft/Umluft vorgeheizten Ofen 18-22 Minuten backen. Herausnehmen, leicht auskühlen lassen.
  2. Zitronensaft, Knoblauch, Öl und Oregano verrühren, würzen. Gemüse damit bestreichen.
  3. Nach Belieben Tortillas im noch heissen Ofen kurz erwärmen, sie werden dadurch etwas geschmeidiger. Je etwas Gemüse, Käse und Salat auf Tortillas verteilen, unten einschlagen, aufrollen, mit Holzspiessen fixieren oder in Sandwich-Papier packen.

Die Wraps passen zu Grilladen, kalt aufgeschnittenem Braten oder Roastbeef.
Sie eignen sich auch zum Mitnehmen.
Gemüse portionenweise in der Grill- oder Bratpfanne braten.

1 Portion enthält:

Energie: 1826kJ / 436kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 43g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.