• Drucken
Sommergemüse-Jalousie
  • 30min
  • Vegetarisch
Sommergemüse-Jalousie

Sommergemüse-Jalousie

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.2 Sterne / 11 Stimmen)
back to top

Sommergemüse-Jalousie

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Belag:
350 gZucchini, gerüstet, in 4×0.5 cm grosse Stäbchen geschnitten
250 gCherrytomaten, rote und gelbe gemischt, halbiert
½Knoblauchzehe, fein gehackt
½Zitrone, wenig abgeriebene Schale und 1 EL Saft
1 ELThymianblättchen
3 ELButter, flüssig
¾ TLZucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
750 gButterblätterteig
Mehl zum Auswallen
1Eiweiss, leicht verquirlt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Belag: Alle Zutaten bis und mit Pfeffer mischen.
  2. Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 56×30 cm auswallen. In 4 ca. 14 cm breite Streifen schneiden, 2 davon auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit Eiweiss bestreichen, mit einer Gabel einstechen. An den 2 restlichen Teigrechtecken längs versetzt ca. 2,5 cm lange Schnitte anbringen.
  3. Belag auf den Teigböden verteilen. Eingeschnittene Teigrechtecke darüberlegen, dabei leicht auseinanderziehen, so dass ein Lochmuster entsteht. Ränder gut andrücken. Jalousien 15 Minuten kühl stellen.
  4. Im unteren Teil des auf 220°C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.

Die Jalousie schmeckt warm oder ausgekühlt.
Jalousien kurz vor dem Servieren mit wenig Zitronenöl beträufeln.
Gemüse zusätzlich mit 100 g Frischkäse (Feta-Art), zerbröckelt, anreichern.

Schweizer Frischkäse nach Feta-Art aus Kuhmilch gibt es bei Coop (Ilios).

1 Portion enthält:

Energie: 3685kJ / 880kcal, Fett: 67g, Kohlenhydrate: 59g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.