• Drucken
Gefüllte Hackkugeln mit Raclettekäse
  • 30min
Gefüllte Hackkugeln mit Raclettekäse

Gefüllte Hackkugeln mit Raclettekäse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 18 Stimmen)
back to top

Gefüllte Hackkugeln mit Raclettekäse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von ca. 23 cm Ø
Butter für die Form
500 g gehacktes Rindfleisch oder "Zweierlei"
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
3 - 4 getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, gehackt
1 Ei, verquirlt
2 EL Paniermehl
½ Bund Petersilie, fein gehackt
1¼ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Raclettekäse, z.B. mit Pfeffer oder Paprika, in 2.5 cm grosse Würfel geschnitten
4 EL Mandelblättchen
2 dl Fleischbouillon

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Überbacken: ca. 30 Minuten
  1. Alle Zutaten bis und mit Pfeffer von Hand zu einer feinen Masse kneten. Zu 8 Kugeln formen. Je 1 Raclettekäse-Würfel in die Mitte drücken, gut verschliessen (damit der Käse beim Überbacken nicht ausläuft). Kugeln in Mandelblättchen wenden. In die ausgebutterte Form legen, Bouillon dazugiessen.
  2. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 30 Minuten überbacken.

Statt Mandelblättchen je 1 Tranche Bratspeck um die Kugeln wickeln.
Dazu passen Ofenkartoffeln (mit den Hackkugeln im Ofen braten) und ein Rüebli-Kohlrabi-Gemüse.

1 Portion enthält:

Energie: 2094kJ / 500kcal, Fett: 36g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 39g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.