• Drucken
Trauben-Guetzli
  • 30min
  • Vegetarisch
Trauben-Guetzli

Trauben-Guetzli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 27 Stimmen)
back to top

Trauben-Guetzli

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Backform von 22x22 cm
Für ca. 25 Würfel

MengeZutaten
Butter für die Form
200 g Butter, weich
200 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
1 Orange, abgeriebene Schale
¼ TL gemahlener Sternanis
250 g Mehl
½ TL Backpulver
250 g blaue oder weisse Trauben, halbiert, nach Belieben entkernt
1 - 2 EL Zucker
Sternanis zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 35 Minuten
  1. Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker und Salz dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Orangenschale und Sternanis darunterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, dazusieben, darunterrühren. Die Hälfte der Trauben unter den Teig mischen, in die ausgebutterte Form verteilen, glatt streichen. Mit restlichen Trauben belegen, mit Zucker bestreuen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  2. Kuchen in Würfel schneiden, garnieren.

Statt Sternanis Anis oder Zimt verwenden.
Ganzer Sternanis kann im Mörser fein zerstossen werden.
Nach Belieben Traubenzweige mit wenig Eiweiss bestreichen, mit Rohzucker bestreuen. Kuchen damit garnieren.

1 Stück enthält:

Energie: 620kJ / 148kcal, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 18g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.