• Drucken
Rüebli-Safran-Soufflé
  • 45min
  • Vegetarisch
Rüebli-Safran-Soufflé

Rüebli-Safran-Soufflé

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.7 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Rüebli-Safran-Soufflé

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 ofenfeste Förmchen von je 1,5 dl Inhalt
Butter für die Förmchen
Béchamelsauce:
25 g Butter
20 g Mehl
½ Briefchen Safran
1,5 dl Milch
wenig Salz
Pfeffer
Soufflémasse:
120 g gerüstete Rüebli, in kleine Stücke geschnitten
2 Eigelb
2 Eiweiss
1 Msp. Backpulver

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Böden der Förmchen ausbuttern.
  2. Sauce: Butter schmelzen lassen. Mehl und Safran beifügen, auf kleiner Stufe unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen dünsten. Mit Milch ablöschen. Unter ständigem Rühren aufkochen. 5-10 Minuten zu einer dicken Sauce kochen, würzen. Leicht auskühlen lassen.
  3. Soufflé: Rüebli auf dem Dämpfkörbchen weich garen, auskühlen lassen. Mit den Eigelb pürieren und unter die Sauce rühren.
  4. Eiweiss mit dem Backpulver steif schlagen. Portionenweise vorsichtig unter die Soufflémasse ziehen. Sofort in die vorbe-reiteten Förmchen füllen.
  5. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Sofort servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 595kJ / 142kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.