• Drucken
Mais-Mousse mit Gemüse-Vinaigrette
  • 50min
  • Vegetarisch
Mais-Mousse mit Gemüse-Vinaigrette

Mais-Mousse mit Gemüse-Vinaigrette

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Mais-Mousse mit Gemüse-Vinaigrette

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Mais-Mousse:
3 dl Milchwasser (halb Milch/halb Wasser)
½ TL Salz
50 g Maisgriess, mittelfein
3 EL geriebener Sbrinz AOP
Pfeffer aus der Mühle
1 dl Rahm, steif geschlagen
½ Bund Schnittlauch, fein geschnitten
Gemüse-Vinaigrette:
3 EL Kräuteressig
1 TL Senf
4 EL Rapsöl
Salz
Peffer aus der Mühle
150 g gemischtes Gemüse, z.B. Rüebli, Kohlrabi, Radieschen, gerüstet, klein gewürfelt
Schnittlauch zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 50 Minuten
  1. Mais-Mousse: Milchwasser aufkochen, würzen. Mais unter Rühren einrieseln lassen, bei kleiner Hitze 5-10 Minuten unter häufigem Rühren zu einem Brei kochen, etwas auskühlen lassen. Sbrinz und Pfeffer daruntermischen. Rahm und Schnittlauch sorgfältig unter den Mais mischen, zugedeckt 20-30 Minuten kühl stellen und fest werden lassen.
  2. Gemüse-Vinaigrette: Essig und Senf verrühren. Öl unter Rühren dazugeben, würzen. Gemüse beifügen.
  3. Aus der Mais-Mousse mit Hilfe von 2 kalt abgespülten Esslöffeln Quenelles formen, auf Teller geben. Gemüse-Vinaigrette dazugeben, garnieren.

Mais-Mousse und Vinaigrette lassen sich ½-1 Tag im Voraus zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

1 Portion enthält:

Energie: 1177kJ / 281kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 15g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.