Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Frühlingssalat mit Brotblumen
  • 1h
  • Vegetarisch
Frühlingssalat mit Brotblumen

Frühlingssalat mit Brotblumen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Frühlingssalat mit Brotblumen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
2 Blumenausstecher von ca. 4 und 9 cm durchmesser
Hefeteig:
125 g Dinkelweissmehl
125 g Dinkelvollkornmehl
¾ TL Salz
10 g Hefe, zerbröckelt
1,25-1,5 dl Milch, lauwarm
Kürbiskerne, gehackt, zum Garnieren
Frühlingssalat:
1 Handvoll Kresse
je einige Blättchen Eichblatt- und Kopfsalat, gerüstet
2 Scheiben Halbhartkäse, z.B. Kräuter-Joggeli, 5 mm dick, ca. 100 g
Salatsauce:
2 EL Joghurt nature
1 EL Kräuteressig
2-3 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Aufgehen lassen: ca. 3 Stunden
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Aufgegangenen Teig auf wenig Mehl 1 cm dick auswallen. 4 Blumen (9 cm x) ausstechen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen, garnieren. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.
  3. Salat auf Teller verteilen. Aus dem Käse Blumen (4 cm durchmesser) ausstechen und in den Salat stecken.
  4. Sauce: Alle Zutaten verrühren, würzen. Sauce und Brotblumen zum Salat servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1687kJ / 403kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 45g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.