Welcher Zucker eignet sich für Glace und Sorbet?
Know-how

Welcher Zucker eignet sich für Glace und Sorbet?

Grobkörniger Zucker, z. B. Hagelzucker oder Rohrzucker, eignet sich nicht zur Glaceherstellung, weil er sich schlecht auflöst. Besser geeignet sind extrafeiner Kristallzucker (Feinkristallzucker), Puderzucker, Honig oder Zuckersirup.

Sorbets gelingen am besten mit Zuckersirup oder Puderzucker. Zuckersirup kannst du ganz einfach selber machen: Dafür Wasser und Zucker zu gleichen Teilen unter ständigem Rühren ca. fünf Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Glace ohne Glacemaschine – so gehts:

Wie kann ich Glace ohne Glacemaschine machen? | How-to-Video | Swissmilk (2020)

Rezepte & Kochideen

Glace selber machen: Glacerezepte & -tipps

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.