• Drucken
Bundrüebli-Erbsen-Salat
  • 30min
  • Vegetarisch
Bundrüebli-Erbsen-Salat

Bundrüebli-Erbsen-Salat

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.2 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Bundrüebli-Erbsen-Salat

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
400 g Bundrüebli, gerüstet, in Stücke geschnitten
1 Zwiebel, gehackt
Butter zum Dämpfen
Salz
Pfeffer
wenig Wasser
200 g Tiefkühlerbsen
Sauce:
2 EL Essig
Salz
Pfeffer
2 EL Rahm
1 EL Raps- oder Baumnussöl

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
  1. Rüebli und Zwiebel in der Butter andämpfen. Mit wenig Wasser ablöschen, würzen. Zugedeckt 10-15 Minuten dämpfen. In den letzten 5 Minuten Erbsen mitdämpfen, bis beide Gemüse leicht knackig sind. Etwas auskühlen lassen.
  2. Sauce: Alle Zutaten verrühren.
  3. Rüebli und Erbsen mit der Sauce mischen und lauwarm servieren.

Einmal kochen, zweimal essen: Doppelte Menge Bundrüebli und Erbsen dämpfen. Hälfte warm als Gemüsebeilage, andere Hälfte kalt als Salat servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1244kJ / 297kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.