• Drucken
Käseschnitten
  • 27min
  • Vegetarisch
Käseschnitten

Käseschnitten

Saison
Käseschnitten sind ein beliebter Schweizer Klassiker. In diesem Rezept werden die Brotscheiben erst getoastet und dann im Backofen goldbraun gebacken
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 509 Stimmen)
back to top

Käseschnitten

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Backpapier
300g gemischter Käse, gerieben, z.B. Emmentaler AOP, Gruyère AOP, Tilsiter oder Appenzeller
50g Zwiebeln, gehackt, blanchiert
½ Knoblauchzehe, fein gehackt
100g Mehl
2 Eier
1,5 - 2 dl Milch
 Salz, Pfeffer, Paprika, Muskatnuss
400 - 500 g Ruchbrot, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
 Bratbutter zum Braten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen12min
  • Auf dem Tisch in27min
  1. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 200°C).
  2. Käse, Zwiebeln, Knoblauch und Mehl mischen, eine Mulde formen. Eier und Milch verrühren, hineingiessen, Masse glatt rühren, würzen.
  3. Brot auf einer Seite ca. 5 mm dick mit Käsemasse bestreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten backen.

Käseschnitten in der Pfanne backen: Bratbutter erhitzen, Käseschnitten portionenweise mit der bestrichenen Seite nach unten hineinlegen, goldbraun braten. Warm stellen.

1 Portion enthält:

Energie: 1378kJ / 329kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 44g, Eiweiss: 14g