• Drucken
Mohnbretzeli mit Thymianmousse und Tête de Moine
  • 1h
  • Vegetarisch
Mohnbretzeli mit Thymianmousse und Tête de Moine

Mohnbretzeli mit Thymianmousse und Tête de Moine

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 11 Stimmen)
back to top

Mohnbretzeli mit Thymianmousse und Tête de Moine

  • Drucken

Zutaten

Für 40 Stück

MengeZutaten
1 Bretzelieisen
1 Spritzsack mit gezackter Tülle
Bretzeliteig:
50 g Butter, weich
0,5 dl Vollrahm
1 Ei
1 EL Mohnsamen
120 g Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Mousse:
150 g Schweizer Mascarpone
2 EL Ketchup
3 EL Thymianblättchen
2 Msp. scharfes Paprikapulver
1 dl Halbrahm, geschlagen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Garnitur:
20 kleine Tête-de-Moine-Rosetten, halbiert
einige Radieschen, in Scheiben geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 1 Stunde
  1. Für den Teig Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Rahm, Ei und Mohnsamen darunter rühren. Mehl darunter mischen, würzen. 1 Stunde kühl stellen.
  2. Aus dem Teig haselnussgrosse Kugeln formen. Mit dem Bretzelieisen Bretzeli backen. Auskühlen lassen.
  3. Für die Mousse Mascarpone, Ketchup, Thymian und Paprika verrühren. Rahm darunter ziehen, würzen.
  4. Mit dem Spritzsack Thymianmousse auf die Bretzeli spritzen, garnieren.

1 Stück enthält:

Energie: 230kJ / 55kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 3g, Eiweiss: 1g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.