• Drucken
Zander mit gebratenen Randenschnitzen
  • 45min
Zander mit gebratenen Randenschnitzen

Zander mit gebratenen Randenschnitzen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Zander mit gebratenen Randenschnitzen

  • Drucken

Zutaten

Vorspeise für 6 Personen

MengeZutaten
Ingwer-Schaum
1,8 dl Halbrahm
1 Zitrone, wenig abgeriebene Schale
2 cm Ingwerwurzel, fein gerieben
2 rohe Randen, geschält, je in 12 Schnitze geschnitten Bratbutter oder Bratcrème
Salz
700 g Zanderfilets, in 3-4 cm breite Streifen geschnitten wenig Zitronensaft
Salz
weisser Pfeffer aus der Mühle
Mehl
Zitronenzesten zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
  1. Halbrahm 20 Minuten in den Tiefkühler stellen.
  2. Randenschnitze in einer Bratpfanne in Bratbutter bei mittlerer bis kleiner Hitze halb zugedeckt 25 Minuten braten, dabei mehrmals wenden.
  3. Ofen auf 70 °C vorheizen. Eine Platte und 6 Teller darin vorwärmen.
  4. Randenschnitze salzen, unbedeckt im auf 70 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  5. Für den Ingwer-Schaum Rahm mit Zitronenschale und Ingwer schaumig schlagen, kühl stellen.
  6. Zanderstreifen mit Zitronensaft beträufeln, würzen. Portionenweise in Mehl wenden, in Bratbutter beidseitig je ca. 2 Minuten braten. Im Ofen warm stellen.
  7. Zander, Randen und Ingwer-Schaum auf den vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

Vorbereiten
Ingwer-Schaum 1 Stunde im Voraus zubereiten, kühl stellen.

1 Portion enthält:

Energie: 917kJ / 219kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 9g, Eiweiss: 25g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.