• Drucken
Gemüsesuppe mit gelben Erbsen und Mini-Käsebrötchen
  • 1h
  • Vegetarisch
Gemüsesuppe mit gelben Erbsen und Mini-Käsebrötchen

Gemüsesuppe mit gelben Erbsen und Mini-Käsebrötchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Gemüsesuppe mit gelben Erbsen und Mini-Käsebrötchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Suppe
100 g Wirz, in Streifen geschnitten
150 g Rüebli, in Stücke geschnitten
150 g Sellerie, in Würfel geschnitten
1 Zwiebel, gehackt
2 - 3 Zweige frischer Majoran
150 g gelbe Erbsen, in kaltem Wasser 1 Stunde eingeweicht, abgespült und abgetropft
Butter zum Dämpfen
1,2 - 1,4 l Wasser
Salz oder Bouillon
Pfeffer
1 EL glattblättrige Petersilie, gehackt
evtl. wenig Majoranblättchen
Brötchen
½ Vollkornbaguette, in Scheiben geschnitten
4 Buure-Weichkäsli à 30 g (ca. 4.5 cm Ø)
wenig Majoranblättchen
rote Pfefferkörner, grob zerstossen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Einweichen: 1 Stunde
Zubereiten: ca. 25 Minuten
Kochen: 50-60 Minuten
  1. Für die Suppe Gemüse, Zwiebeln, Majoran und Erbsen in der Butter andämpfen. Mit Wasser ablöschen, aufkochen und bei kleiner Hitze 50-60 Minuten köcheln. Mitgekochte Majoranzweige herausnehmen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.
  2. Für die Brötchen Käsli quer halbieren und auf die Baguettescheiben verteilen. Käsli mit Majoran und Pfeffer bestreuen.

Buure-Weichkäsli gibt es im Grossverteiler.

1 Portion enthält:

Energie: 1453kJ / 347kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 35g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.