• Drucken
Herbstsalat mit gebratenem Nuss-Kürbis
  • 30min
  • Vegetarisch
Herbstsalat mit gebratenem Nuss-Kürbis

Herbstsalat mit gebratenem Nuss-Kürbis

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Herbstsalat mit gebratenem Nuss-Kürbis

  • Drucken

Zutaten

Vorspeise für 6 Personen

MengeZutaten
Sauce
1 TL Senf
3 EL weisser Balsamico
1 EL Zitronensaft
5 - 6 EL Rapsöl
1 EL Basilikum, fein geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Salat
1 EL Butter
½ EL Haselnussöl
500 g Kürbis, z. B. Butternuss, Potimarron, geschält, entkernt, in Stücke geschnitten
6 Hand voll Blattsalate, z. B. Lollo, Eichblatt, Eisberg
4 EL Haselnüsse, gehackt, geröstet

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
  1. Für die Sauce alle Zutaten verrühren, würzen.
  2. Butter und Öl erwärmen. Kürbis zugeben. Unter mehrmaligem Wenden halb zugedeckt knapp weich braten, salzen.
  3. Blattsalate mit der Sauce mischen, in Salatschüsselchen anrichten. Warmen Kürbis und die Haselnüsse darauf geben. Sofort servieren.

Vorbereiten
Die Sauce (ohne Basilikum) kann 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Basilikum kurz vor dem Servieren dazugeben. Kürbis ½ Tag im Voraus knackig braten, zugedeckt beiseite stellen. Kurz vor dem Servieren nochmals erwärmen. Nüsse 1-2 Tage im Voraus rösten, gut verschlossen aufbewahren.

1 Portion enthält:

Energie: 758kJ / 181kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.