• Drucken
Gefüllte Hecht-Tranchen Szekszarder Art
Gefüllte Hecht-Tranchen Szekszarder Art

Gefüllte Hecht-Tranchen Szekszarder Art

Saison
back to top

Gefüllte Hecht-Tranchen Szekszarder Art

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur
Gratinform und Alufolie
Hecht-Tranchen:
4Hecht-Tranchen, 2.5-3 cm dick (à ca. 150 g)
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Füllung:
1 kleineZwiebel, fein gehackt
20 gMandelstifte, fein gehackt
1Semmeli, in sehr kleine Würfel geschnitten
Butter zum Dünsten
1Ei
½ BundPetersilie, gehackt
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Sud:
1 dlFischfond oder Bouillon
1 dltrockener Weisswein oder Bouillon
1Zwiebel, in Schnitze geschnitten
1 ZweigPetersilie, ganz
4Pfefferkörner, grob zerstossen
Pilzsauce:
250 gfrische Pilze, z. B. Champignons, geviertelt
Butter zum Dämpfen
abgesiebter Sud
100 gCrème fraîche
Salz
Pfeffer
frische Petersilie zum Garnieren

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Hecht trocken tupfen und würzen.
  2. Für die Füllung Zwiebeln, Mandeln und Brot in Butter andünsten, auskühlen lassen. Mit Ei und Petersilie in eine Schüssel geben, würzen. Masse von Hand kneten, bis sie formbar ist. Falls nötig, wenig Wasser beifügen.
  3. Füllung in die Öffnungen der Fischtranchen verteilen, mit Küchenschnur zusammenbinden.
  4. Für den Sud alle Zutaten in eine Gratinform geben. Gefüllte Fischtranchen hineinlegen, wenig Sud darüber träufeln, v. a. über die Füllung. Form mit Alufolie bedecken. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 20-30 Minuten garen.
  5. Fisch und Teller im ausgeschalteten Ofen warm stellen. Sud absieben (ca. 1,5 dl), für die Sauce aufheben.
  6. Für die Sauce Pilze in Butter andämpfen, mit abgesiebtem Sud ablöschen. Flüssigkeit etwas einkochen, Creme fraîche beifügen, würzen. Sauce zur gewünschten Konsistenz einkochen.
  7. Fischtranchen und Pilzsauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Petersilie garnieren. Dazu passen Salzkartoffeln oder Reis.

Bei kleineren Tranchen können zwei zusammengebunden und gefüllt werden.

1 Portion enthält:

Energie: 1528kJ / 365kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 37g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.