Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Mangoldwickel
Mangoldwickel

Mangoldwickel

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Mangoldwickel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Gratinform von 2 Liter Inhalt
Butter für die Form
12-16 zarte Schnittmangoldblätter, blanchiert, kalt abgespült,
Rippen flach geschnitten
Füllung:
12-16 Tranchen Rohessspeck
4 Tomaten, ca. 500 g, klein gewürfelt
je 2 EL Petersilie und Liebstöckel, fein gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Gruyère AOP, frisch gerieben
1,8 dl Halbrahm

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Mangold flach auslegen. Mit je 1 Specktranche belegen. Tomatenwürfel darauf verteilen, mit den Kräutern bestreuen, würzen. Lattichblätter seitlich einschlagen, satt aufrollen und in die ausgebutterte Form verteilen. Gruyère darüber streuen, mit Rahm beträufeln.
  2. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 25-35 Minuten gratinieren.

Dazu passen Bratkartoffeln oder Reis.
Statt Schnittmangold Lattich oder Krautstiele verwenden.

Energie: 1507kJ / 360kcal, Fett: 30g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 17g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.