• Drucken
Kaltes Dinkel-Ratatouille
  • Vegetarisch
Kaltes Dinkel-Ratatouille

Kaltes Dinkel-Ratatouille

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Kaltes Dinkel-Ratatouille

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
100 gDinkelkörner, über Nacht in Wasser eingeweicht
Ratatouille:
1Zwiebel, fein gehackt
1Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten
800 gGemüse (Zucchetti, gelbe Peperoni, Aubergine, Tomate), in kleine Stücke geschnitten
Butter zum Dämpfen
Salz, Pfeffer, Paprika
125 gFrischkäse (Feta-Art), in kleine Würfel geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Dinkel in reichlich kochendem Wasser 1/2-1 Stunde weich kochen, abtropfen und auskühlen lassen.
  2. Ratatouille: Zwiebel, Knoblauch und Gemüse in der Butter andämpfen, würzen. Auf kleiner Stufe 15-25 Minuten dämpfen. Davon die letzten 10 Minuten ohne Deckel, Ratatouille etwas einkochen. Auskühlen lassen.
  3. Dinkel, Ratatouille und Käse mischen, abschmecken und in geeignete Gefässe füllen.

1 Portion enthält:

Energie: 888kJ / 212kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 22g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.