• Drucken
Boeuf bourguignon
  • 2h35min
Boeuf bourguignon

Boeuf bourguignon

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 302 Stimmen)
back to top

Boeuf bourguignon

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Schmortopf
1 kg Rindsvoressen
Bratbutter oder Bratcrème
2 Zwiebeln, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
2 Rüebli, in kleine Würfel geschnitten
1 Stück Sellerie, in kleine Würfel geschnitten
1 kleiner Lauch, in feine Streifen geschnitten
2 EL Tomatenpüree
3 EL Cognac, nach Belieben
7,5 dl roter Burgunder
2 dl Fleischbouillon
Salz
Pfeffer
150 g Bratspecktranchen, in feinen Streifen
200 g kleine Champignons
200 g Saucenzwiebeln, kurz blanchiert und geschält
Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Kochen / Backen2h
  • Auf dem Tisch in2h35min
  1. Fleisch portionenweise in der Bratpfanne anbraten, in einen Schmortopf geben. Zwiebeln einige Minuten goldbraun dünsten, Knoblauch, Rüebli, Sellerie und Lauch beigeben und etwas weiter dünsten. Tomatenpüree beigeben und ebenfalls andünsten. Mit Cognac und ca. 3 dl Rotwein ablöschen, aufkochen und die Flüssigkeit einkochen. Restlicher Rotwein, Fleischbouillon zugeben, würzen und 2-2 1/2 Stunden auf kleinem Feuer schmoren lassen.
  2. Unterdessen Speck in einer beschichteten Bratpfanne knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Champignons und Zwiebeln separat in wenig Bratbutter goldbraun braten.
  4. Kurz vor Ende der Schmorzeit Speck, Champignons und Saucenzwiebeln zum Fleisch geben.
  5. Das Boeuf bourguignon mit Petersilie bestreuen, servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 3722kJ / 889kcal, Fett: 49g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 61g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.