Rezepte & Kochideen
Bricelets (Bretzeli)
  • 2h
  • Vegetarisch
Bricelets (Bretzeli)

Bricelets (Bretzeli)

Saison
Hauchdünne Bretzeli (oder Bricelets) lassen sich mit diesem Rezept einfach selber machen - vorausgesetzt, man besitzt ein Bretzeleisen und etwas Geduld.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 1318 Stimmen)
back to top

Bricelets (Bretzeli)

Zutaten

MengeZutaten
1 Bretzeleisen
Bratbutter oder Bratcreme
125 g Butter, in Stücke geschnitten, weich
125 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
1/2 Zitrone, abgeriebene Schale
1 EL Kirsch, nach Belieben
250 g Mehl

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kühl stellen1h
  • Auf dem Tisch in2h
  1. Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker und Salz dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Zitronenschale, evtl. Kirsch und Mehl darunterrühren. Den Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.
  2. Aus dem Teig nussgrosse Kugeln formen. Portionenweise im bebutterten Bretzeleisen hellbraun backen.

Zitronenschale durch Orangenschale, 1 Päckli Vanillezucker, 1 TL Zimt, Anis oder Lebkuchengewürz ersetzen.
Fertig gebackene Bretzeli zum Auskühlen und Formen über das Wallholz oder in kleine Weissweingläser geben.
Gebackene Bretzeli lassen sich trocken und kühl 1-2 Wochen aufbewahren. Nach Belieben portionenweise in einer Dose tiefkühlen.

Energie: 105kJ / 25kcal, Fett: 1g, Kohlenhydrate: 3g