• Drucken
Kartoffel-Linsen-Terrine
  • Vegetarisch
Kartoffel-Linsen-Terrine

Kartoffel-Linsen-Terrine

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.7 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Kartoffel-Linsen-Terrine

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen als Vorspeise

MengeZutaten
1 Terrinenform von 1 Liter Inhalt
Alufolie und wenig Butter oder Öl für die Form
50 grote Linsen
50 gschwarze Linsen (Beluga)
250 gfest kochende Kartoffeln, in Scheiben geschnitten, knapp weich gekocht
1 BundSchnittlauch, fein geschnitten
Guss:
3Eier
1 dlRahm
2 ELMaisstärke
½ TLSalz
Pfeffer aus der Mühle
Lollosalat, Schnittlauch und Kapuzinerblüten zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Form Alufolie auskleiden, mit Butter einfetten.
  2. Die Linsen separat je in 1 dl Wasser zugedeckt knapp weichkochen. Kalt abspülen und abtropfen lassen.
  3. Lagenweise rote Linse, Schnittlauch, Kartoffeln, schwarze Linsen, Schnittlauch und Kartoffeln in die vorbereitete Form schichten.
  4. Für den Guss alle Zutaten gut verrühren, in die Form giessen.
  5. Form mit Alufolie zudecken. In ein Wasserbad stellen. Form 2/3 mit siedendem Wasser füllen.
  6. Im auf 160 °C vorgeheizten Ofen 60-70 Minuten pochieren. Die Masse soll auf Fingerdruck nicht mehr stark nachgeben. Herausnehmen, direkt im Wasserbad abkühlen lassen. Terrine auf eine Platte stürzen, in Tranchen schneiden. Lauwarm oder kalt servieren.

Dazu passt eine Salatsauce (Vinaigrette) mit wenig abgeriebener Zitronenschale.

1 Portion enthält:

Energie: 724kJ / 173kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.