• Drucken
Rosen-Soufflé-Glace
  • Vegetarisch
Rosen-Soufflé-Glace

Rosen-Soufflé-Glace

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Rosen-Soufflé-Glace

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Tassen oder Soufflé-Förmchen von ca. 2 dl Inhalt

MengeZutaten
Backpapier und Büroklammern für die Manschetten um die Förmchen
4 Eigelb
90 gZucker
6 - 8 ELRosenwasser
1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
2 ELKirsch, nach Belieben
3 dlVollrahm, steif geschlagen
6 TLKirsch oder Himbeersirup
Garnitur:
 ungespritzte Rosenblütenblätter
1 Eiweiss, leicht verquirlt
 Kristallzucker

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Manschetten um die Förmchen aus Backpapier doppelt gefaltete Streifen von ca. 30 x 8 cm zuschneiden. Streifen so um die Förmchen legen, dass Manschetten entstehen, die oben ca. 3 cm über den Förmchenrand ragen. Mit Büroklammern befestigen.
  2. Eigelb mit den Schwingbesen des Handrührgerätes schlagen, bis die Masse hell ist. Zucker, Rosenwasser und Vanillemark aufkochen, unter ständigem Rühren zur Eimasse geben, und 6-8 Minuten weiterschlagen, bis die Creme dicklich ist. Evtl. Kirsch darunter rühren, nochmals 4 x 5 Minuten schlagen. Rahm unter die Masse ziehen.
  3. Masse entweder in die Tassen oder bis knapp unter den Manschettenrand in die vorbereiteten Förmchen füllen, mindestens 4 Stunden einfrieren.
  4. Für die Garnitur Rosenblütenblätter beidseitig mit wenig Eiweiss bepinseln. Mit Zucker bestreuen, überschüssigen Zucker entfernen. Auf ein mit Backpapier belegtes Ofengitter legen. Im auf 50 °C vorgeheizten Ofen 2-3 Stunden trocknen lassen, dabei die Ofentür einen Spalt breit offen lassen.
  5. Glace 20 Minuten vor dem Servieren herausnehmen, evtl. Manschetten entfernen. Im Kühlschrank leicht antauen lassen. Mit einem Apfelausstecher von der Oberfläche jeder Glace eine Kugel ausstechen, daneben legen. Loch mit Kirsch oder Sirup füllen. Glace garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1252kJ / 299kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 21g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.