• Drucken
Broccoli-Tempura
  • Vegetarisch
Broccoli-Tempura

Broccoli-Tempura

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 12 Stimmen)
back to top

Broccoli-Tempura

  • Drucken

Zutaten

Für 20 Stück

MengeZutaten
Broccoli, ca. 400 g, in Röschen geteilt oder in Stäbchen oder Scheiben geschnitten
wenig Mehl
Apfelsaft-Teig:
100 g Mehl
2 EL Maismehl
½ TL Salz
1 EL Zitronenmelissenblättchen, fein gehackt
1,25 dl Apfelsaft
½ TL Zitronensaft
1 Ei
wenig Backpulver
Öl zum Frittieren
Zitronen-Crème-fraîche:
180 g Crème fraîche
½ Apfel, an der Bircherraffel gerieben
½ Zitrone, abgeriebene Schale und wenig Saft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Garnitur:
Apfelstäbchen mit Zitronensaft gemischt
einige Zitronenscheiben
Zitronenmelissenblättchen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Broccoli kurz blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Für den Teig Mehl, Maismehl, Salz und Zitronenmelisse mischen. Apfelsaft, Zitronensaft und Ei dazugeben, zu einem glatten Teig rühren, würzen und zugedeckt 30 Minuten stehen lassen.
  3. Für die Zitronen-Crème-Fraîche alle Zutaten verrühren, würzen.
  4. Kurz vor dem Frittieren Broccoli portionenweise im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl gut abklopfen. Portionenweise durch den Teig ziehen und im 180 °C heissen Öl frittieren. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen lassen. Garnieren, sofort heiss mit der Sauce servieren.

1 Stück enthält:

Energie: 419kJ / 100kcal, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.