Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Hackfleisch-Gemüse-Pastetli
Hackfleisch-Gemüse-Pastetli

Hackfleisch-Gemüse-Pastetli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 43 Stimmen)
back to top

Hackfleisch-Gemüse-Pastetli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Füllung:
200 g gehacktes Rindfleisch
200 g gehacktes Schweinefleisch
Bratbutter oder Bratcrème
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 kleiner Lauchstängel, halbiert, fein geschnitten
2 Rüebli, klein gewürfelt
1 Stück Sellerie, klein gewürfelt
3,5 dl Fleischbouillon
2 dl Vollrahm
3 TL Maisstärke
1/2 Orange, abgeriebene Schale und Saft
Salz, Pfeffer
8 Pastetli

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Füllung Fleisch in der heissen Bratbutter oder Bratcrème anbraten. Knoblauch, Lauch, Rüebli und Sellerie mitdünsten. Mit der Bouillon ablöschen. Zugedeckt knapp weich garen. Rahm und Maisstärke anrühren, unter Rühren dazu giessen, ca. 5 Minuten köcheln. Mit Orangenschale und -saft, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Pastetli in der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 8-10 Minuten aufbacken.
  3. Pastetli auf vorgewärmten Tellern anrichten, Sauce hineingeben.

Die Sauce, statt sie in Pastetli zu füllen, über Toastbrotscheiben geben.
Die Sauce passt auch zu Kartoffelstock, Getreide oder Teigwaren.

Energie: 2709kJ / 647kcal, Fett: 52g, Kohlenhydrate: 23g, Eiweiss: 24g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.