• Drucken
Grapefruit-Quarkkuchen
Grapefruit-Quarkkuchen

Grapefruit-Quarkkuchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Grapefruit-Quarkkuchen

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Springform von 24 cm Ø
Klarsichtfolie für die Form
Für 10 Stück

MengeZutaten
150 gBiskuits, z. B. Ingwerbiskuits, fein zerbröselt
100 gLöffelbiskuits, halbiert
Füllung:
750 gRahmquark
200 gZucker
½ Grapefruit, abgeriebene Schale
7 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
1 Grapefruit, Saft
1,5 dlVollrahm, steif geschlagen
1 rosa Grapefruit, Schnitze filetiert
 Pfefferminze zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Form mit Klarsichtfolie auslegen.
  2. Ingwerbiskuits auf dem Boden der Form verteilen, mit dem Handrücken leicht andrücken. Löffelbiskuits dem Rand entlang hinstellen.
  3. Für die Füllung Quark, Zucker und Grapefruitschale verrühren. Gut ausgepresste Gelatine mit Grapefruitsaft im warmen Wasser- bad schmelzen. 3 EL Quarkmasse zur Gelatine rühren. Gelatine unter Rühren zur Quarkmasse geben. Kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht fest ist. Rahm darunter ziehen.
  4. Quarkmasse in die Form füllen, glatt streichen. Mindestens
  5. 4 Stunden kühl stellen.
  6. Torte aus der Form lösen, Folie entfernen. Torte mit Grapefruitschnitzen belegen, garnieren.

1 Stück enthält:

Energie: 1583kJ / 378kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 39g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.