Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Auberginen-Mozzarella-Pizzette
  • Vegetarisch
Auberginen-Mozzarella-Pizzette

Auberginen-Mozzarella-Pizzette

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Auberginen-Mozzarella-Pizzette

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Stück
MengeZutaten
Butter für das Blech
Teig:
300 gMehl
0.5 TLSalz
10 gHefe, zerbröckelt
2 dlWasser
Belag:
2 Auberginen, längs geviertelt, in 0.5 cm dicke Scheiben geschnitten, mit
1 TLSalz bestreut
2 ELBratcrème
250 gSchweizer Mozzarella, abgetropft, in kleine Stücke gezupft
0.5 - 1 Peperoncino, längs halbiert, entkernt, in Streifchen geschnitten
1 TLOregano, Blättchen
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Die Hefe in wenig Wasser auflösen, mit dem restlichen Wasser in die Mulde geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig zu 6 Rondellen von ca. 10 cm ø formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten aufgehen lassen.
  3. Auberginen gut abtropfen, mit Bratcrème mischen. Auf einem bebutterten Blech verteilen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15 Minuten braten.
  4. Teigrondellen mit Auberginen, Mozzarella und Peperoncini belegen. Mit Oregano bestreuen, würzen.
  5. In der unteren Hälfte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25 Minuten backen.
Energie: 1415kJ / 338kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 41g, Eiweiss: 14g