Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Malfatti mit Salbei
  • Vegetarisch
Malfatti mit Salbei

Malfatti mit Salbei

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 28 Stimmen)
back to top

Malfatti mit Salbei

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
300 g Halbfettquark, abgetropft
150 g Hartweizendunst
1 Ei
1 Eigelb
70 g Sbrinz AOP, gerieben
1 EL Salbei, gehackt
Salz, Pfeffer, Muskat
50 g Butter, flüssig
Salbei für die Garnitur

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Malfatti-Teig Quark, Hartweizendunst, Ei, Eigelb, Sbrinz und Salbei mischen, würzen.
  2. Mit einem Teelöffel Portionen abstechen und im leicht kochenden Salzwasser so lange kochen, bis die Malfatti an die Oberfläche steigen.
  3. Malfatti mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Butter beträufeln. Mit gehacktem Salbei bestreuen. Mit Salbeiblüten garnieren.

Malfatti ist ein traditionelles Gericht aus der Lombardei (Oberitalien). Es heisst übersetzt etwa "nicht perfekt gemacht". Hartweizendunst ist auch unter dem Namen Teigwarenmehl im Grossverteiler erhältlich.

Energie: 1742kJ / 416kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 19g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.