Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Caldo Verde (Portugiesische Kohlsuppe)
Caldo Verde (Portugiesische Kohlsuppe)

Caldo Verde (Portugiesische Kohlsuppe)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 29 Stimmen)
back to top

Caldo Verde (Portugiesische Kohlsuppe)

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Portionen

MengeZutaten
350-450 g Federkohl (Kale)
450 g mehlig kochende Kartoffeln
1 grosse, weisse Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Chorizos
Butter zum Dämpfen
1-1,2 l Gemüse- oder Fleischbouillon, heiss
Salz
40 g Butter
1 TL Kümmel
Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Kohl in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Chorizos in Rädchen schneiden (Lauchwurst ganz beifügen).
  2. Zwiebeln und Knoblauch in Butter 10 Minuten dämpfen. Bouillon dazugiessen, bei kleiner Hitze 5 Minuten köcheln.
  3. Kartoffeln und Wurst beifügen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 15-20 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind.
  4. Kartoffeln nach Belieben mit dem Kartoffelstampfer oder einem grossen Schwingbesen fein zerdrücken. Suppe aufkochen, Kohl dazugeben und 8-10 Minuten köcheln. Mit Salz abschmecken. (Lauchwurst in Scheiben schneiden, in die Suppe zurückgeben.)
  5. Butter schmelzen lassen. Kümmel beifügen, einmal aufschäumen lassen.
  6. Anrichten: Die Suppe in Teller oder Bowls verteilen. Die Kümmelbutter darüber träufeln. Reichlich Pfeffer darüber mahlen.
Energie: 1532kJ / 366kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 14g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.