• Drucken
Brie-Gratin mit Feigen
  • Vegetarisch
Brie-Gratin mit Feigen

Brie-Gratin mit Feigen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Brie-Gratin mit Feigen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
160 g Brie Suisse, in Stücke geschnitten
3 - 4 vollreife Feigen, in Achtel geschnitten
2 EL Portwein
Royale (Guss):
1 dl Rahm, geschlagen
1 Ei, verquirlt
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
gehackte Korinthen zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Käse in Gratinteller verteilen. Feigen mit Portwein beträufeln und dekorativ zu den Käsestücken arrangieren.
  2. Für die Royale Rahm, Ei, Salz und Zucker vermischen und über die Käse- und Feigenscheiben giessen. Unter dem vorgeheizten Grill oder mit starker Oberhitze einige Minuten gratinieren. Die Oberfläche soll hellbraun sein.
  3. Mit den Korinthen garnieren.

Ausserhalb der Feigensaison getrocknete Feigen, die in Portwein eingelegt wurden, verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1038kJ / 248kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.