• Drucken
Broccolisuppe mit Brie-Panzarotti
Broccolisuppe mit Brie-Panzarotti

Broccolisuppe mit Brie-Panzarotti

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.5 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Broccolisuppe mit Brie-Panzarotti

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
150 g Weissmehl
½ TL Salz
1 Ei
1 Eigelb
1 EL Öl
wenig Wasser
80 g Brie Suisse, 4 Stücke à 20 g
Pfeffer aus der Mühle
Suppe:
2 Schalotten, klein geschnitten
Butter
1 kleine Kartoffel, klein geschnitten
200 g Broccolistiele, geschält
4 dl kräftige Gefügelbouillon
1 - 2 dl Rahm
Salz, Pfeffer
1 Spritzer Weisswein
12 Broccoliröschen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen. Die restlichen Zutaten verquirlen, zum Mehl geben und zu einem elastischen teig verkneten. In Klarsichtfolie gewickelt 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Den Teig auswallen und in zwei Teile teilen. Auf eine Hälfte im Abstand von ca. 10 cm die 4 Brie-Stücke legen. Mit Pfeffer würzen. Die andere Teighälfte darüberlegen, gut andrücken und Rondellen von 8-10 cm Durchmesser ausstechen.
  3. Für die Suppe Schalotten in der Butter dünsten, Kartoffeln und Broccolistiele mitdünsten, mit Bouillon ablöschen. Gemüse weichkochen und mixen. Rahm beigeben und mit Salz, Pfeffer und Wein abschmecken.
  4. Panzarotti in reichlich knapp kochendem, gesalzenem Wasser einige Minuten ziehen lassen, abtropfen und warmstellen. Broccoliröschen im gleichen Wasser in 1-2 Minuten knapp weich kochen.
  5. Suppe in vorgewärmte Teller geben, Panzarotti und die Broccoliröschen darauf verteilen.

1 Portion enthält:

Energie: 2257kJ / 539kcal, Fett: 35g, Kohlenhydrate: 35g, Eiweiss: 22g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.