• Drucken
Kürbis-Köpfli mit Brombeersauce
Kürbis-Köpfli mit Brombeersauce

Kürbis-Köpfli mit Brombeersauce

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Kürbis-Köpfli mit Brombeersauce

  • Drucken

Zutaten

Für eine Form von 0,75 l Inhalt
Für 4 Personen

MengeZutaten
200 g Kürbis, gerüstet, in Stücke geschnitten
1 EL Amaretto
50 g Zucker
50 g Schweizer Mascarpone
3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
1 TL Zitronensaft
1 dl Rahm, geschlagen
1 Eiweiss
1 EL Zucker
2 EL Kürbiskerne, gehackt
Sauce:
250 g Brombeeren
2 - 3 EL Puderzucker
1 TL Zitronensaft
2 - 3 EL Mineralwasser
Brombeeren zum Garnieren
2 EL Kürbiskerne, gehackt, zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Kürbis mit Amaretto bei kleiner Hitze zugedeckt weichdünsten, pürieren. Auskühlen lassen.
  2. Zucker und Mascarpone gut verrühren, Kürbispüree dazumischen.
  3. Die Gelatine gut ausdrücken, mit dem Zitronensaft bei milder Hitze lösen, Kürbismasse unter ständigem Rühren zur Gelatine geben, passieren. Im Kühlschrank ansulzen lassen.
  4. Eiweiss steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt.
  5. Zuerst Rahm, dann Eiweiss unter die Kürbismasse ziehen, die gehackten Kürbiskerne dazumischen, in die Form füllen und im Kühlschrank 4-6 Stunden fest werden lassen.
  6. Für die Sauce Brombeeren mit Puderzucker und Zitronensaft pürieren, nach Belieben passieren und je nach Konsistenz mit Mineralwasser verlängern.
  7. Form kurz in heisses Wasser tauchen, stürzen und Kürbis-Knöpfli in Stücke schneiden.
  8. Auf Tellern anrichten, mit Sauce umgiessen, Brombeeren dazulegen und mit gehackten Kürbiskernen bestreuen.

1 Portion enthält:

Energie: 1415kJ / 338kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 31g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.