• Drucken
Nudelauflauf
  • 2h35min
  • Vegetarisch
Nudelauflauf

Nudelauflauf

Saison
Teigwarenauflauf mit Gemüse und Pilzen, überbacken mit feiner Gratin-Kruste. Das Rezept eignet sich gut zur Resteverwertung und zum Vorbereiten.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 79 Stimmen)
back to top

Nudelauflauf

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Butter für die Form
300 gbreite Bandnudeln oder Spiralnudeln
1 ELÖl
3lange, dicke Rüebli, geschält
2Zucchini, gewaschen
40 gButter
Salz, Pfeffer
40 gButter
300 gChampignons, in Scheiben geschnitten
20 ggetrocknete Mu-Err (chinesische Pilze), 2 Stunden eingeweicht
10 gHerbsttrompeten, 2 Stunden eingeweicht
3 ZweigePetersilie, gehackt
Salz, Pfeffer
Guss:
3Eier
3 dlRahm
Salz, Pfeffer
1 TLCurrypulver
1 ELSesamsamen, geschält

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen25min
  • Stehen lassen2h
  • Auf dem Tisch in2h35min
  1. Die Nudeln in viel Salzwasser mit etwas Öl „al dente“ kochen, in ein Sieb giessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Die Gemüse mit einem Sparschäler längs in sehr dünne Scheiben schneiden.
  3. In der Butter glasig dünsten, würzen, herausnehmen und beiseite stellen.
  4. Die Champignons in die erhitzte Butter geben, die gut abgetropften Mu-Err, Herbsttrompeten und die Petersilie zufügen.
  5. Dünsten, bis der sich bildende Saft wieder eingekocht ist. Würzen, mit Nudeln und Gemüse vermischen. In eine bebutterte Auflaufform geben.
  6. Alle Zutaten für den Guss verquirlen, über den Auflauf giessen, mit Sesam bestreuen.
  7. Im vorgeheizten Ofen (220°C) 25-30 Minuten backen.

Der Auflauf mit geriebenem Käse bestreuen.

1 Portion enthält:

Energie: 3806kJ / 909kcal, Fett: 46g, Kohlenhydrate: 67g, Eiweiss: 56g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.