• Drucken
Gefüllte Shiitake-Pilze auf Rahmspinat
Gefüllte Shiitake-Pilze auf Rahmspinat

Gefüllte Shiitake-Pilze auf Rahmspinat

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Gefüllte Shiitake-Pilze auf Rahmspinat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
16 - 20 grosse Shiitake-Pilze
300 g Kalbfleisch, gehackt
2 dl Rahm, kalt
½ TL Salz
2 EL mildes Currypulver
2 Bundzwiebeln, fein geschnitten
Spinat:
Butter zum Andünsten
400 g Blattspinat, gerüstet
2,5 dl Saucenhalbrahm
Salz, Pfeffer
1 EL Currykraut, fein gehackt
Currykrautzweige zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Stiele der Pilze frisch anschneiden, aus dem Pilzhut entfernen, in feine Scheiben schneiden und beiseite stellen.
  2. Kalbfleisch mit Rahm, Salz und Currypulver im Cutter zu einer festen Masse verarbeiten und die Hälfte der Bundzwiebeln untermischen. Die Pilzhüte grosszügig damit füllen, kalt stellen.
  3. Für den Rahmspinat restliche Frühlingswziebeln, Spinat und geschnttene Shiitake-Stiele in Butter andünsten. Saucenhalbrahm zugeben, aufkochen, würzen und von der Platte ziehen.
  4. Die Pilzhüte in einer beschichteten Pfanne in Butter je Seite ca. 5 Minuten sanft braten.
  5. Den Spinat nochmals kurz wärmen, die Pilze darauf anrichten, mit Curry-Kraut bestreuen und mit einem Zweig Curry-Kraut anrichten.

Shiitake-Pilze durch gleich viel grosse Champignons ersetzen und etwas länger braten.
Anstelle von Curry-Kraut frischen Koriander verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1993kJ / 476kcal, Fett: 37g, Kohlenhydrate: 18g, Eiweiss: 23g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.