ch sign

Aprikosenknödel

  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Teig:

  • 600 g mehligkochende Kartoffeln
  • 140 g Mehl
  • 50 g Epifin, Hartweizendunst oder
  • Teigwarenmehl
  • 40 g Butter, flüssig, ausgekühlt
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei
  • ½ Zitrone, abgeriebene Schale
  • ½ TL Salz
  • 12 Aprikosen, ganz, eingeschnitten, entsteint
  • 12 Stück Würfelzucker

Streusel:

  • 60 g Paniermehl
  • 40 g Butter
  • 4 EL Zucker
  • 1 Prise Zimt

Zubereiten: ca. 1 Stunde

Schritt für Schritt Bildgalerie

Teig: Kartoffeln in der Schale kochen, schälen und warm passieren, abkühlen.

Restliche Zutaten bis und mit Salz zu den Kartoffeln mischen, zu einem glatten Teig verarbeiten.

Teig in 12 Portionen teilen, Kugeln formen, flach drücken.

Jede Aprikose mit einem Stück Zucker füllen, in eine Teigportion einpacken.

Knödel portionenweise im siedenden, leicht gesalzenen Wasser ca. 8 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, abtropfen lassen, warm stellen.

Streusel: Paniermehl in der warmen Butter leicht rösten, Zucker und Zimt dazumischen. Knödel anrichten, mit Streuseln garnieren.

- Als Hauptspeise rechnet man pro Person ca. 4 Knödel, als Dessert ca. 2 Knödel.
- Zu den fruchtig-säuerlichen Aprikosenknödeln passt eine süsse Vanillesauce perfekt.

Eine Portion enthält:

  • kcal666
  • Eiweiss12 g
  • Fett22 g
  • Kohlenhydrate103 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal666
  • Eiweiss12 g
  • Fett22 g
  • Kohlenhydrate103 g
Weiterempfehlen
Drucken