Tarte au citron

Immer Saison
Tarte au citron
Mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung wird auch Ihre Tarte au citron mit der luftig, süssen Meringue ein unwiderstehliches Dessert.
  • Rezept bewerten (3.5 Sterne/101 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
  • Schritt für Schritt Bildgalerie
PDF

Für ca. 8 Stück

1 Rundblech von 28 cm Ø
Backpapier

Butter für die Form

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Messerspitze Salz
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale
  • 170 g Butter, kalt, in Würfeln
  • 1 Eigelb
  • 1 Eiweiss
  • (oder Fertig-Mürbeteig)

Füllung:

  • 3 Zitronen, abgeriebene Schale und Saft
  • 200 g Puderzucker
  • 1-2 Zitronen, Saft
  • 6 Eier
  • 1 dl Rahm
  • ca. 500 g getrocknete Hülsenfrüchte, z.B. Kichererbsen, zum Blindbacken

Meringuage:

  • 2 Eiweiss
  • 60 g Zucker

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Kalt stellen: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 1½ Stunden

Schritt für Schritt Bildgalerie

Alle Zutaten bereitstellen. Teig: Mehl, Puderzucker, Salz und Zitronenschale mischen. Butter beigeben, alles zwischen den Fingern verreiben, bis die Masse gleichmässig krümelig ist. Eigelb beigeben, rasch zu einem Teig zusammenfügen. Teig flach drücken, in Klarsichtfolie wickeln, 30 Minuten kalt stellen.

Füllung: Zitronenschale und Zucker mit den Händen verreiben. 2 dl Zitronensaft mit Eiern und Rahm mischen, zum Zucker geben, verrühren. Zugedeckt kalt stellen.

Teig auf bemehltem Backpapier 3 bis 4 mm dick zu einem Kreis von ca. 33 cm Ø auswallen. Vorbereitete Backform umgedreht darauflegen, alles auf ein Brett ziehen und in einem Schwung drehen. Backpapier entfernen, Teig in die Form drücken. 30 Minuten zugedeckt kalt stellen. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 160°C).

Blind vorbacken: Teigboden dicht mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier abdecken. Hülsenfrüchte halbhoch einfüllen. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 20 Minuten backen. Herausnehmen, Temperatur auf 150°C/130°C reduzieren. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Heissen Teigboden mit Eiweiss bestreichen.

Form auf das Backblech stellen, Füllung gut durchrühren, in die Form giessen. 45 bis 50 Minuten backen. Die Füllung soll puddingartig gestockt sein. Bei ausgeschaltetem Ofen und leicht geöffneter Ofentür ca. 5 Minuten nachziehen lassen.

Meringuage: Eiweiss steif schlagen, Zucker einrieseln lassen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eischnee auf der Tarte verteilen, in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens ca. 5-8 Minuten backen, bis die Masse eine leichte Bräunung angenommen hat.

Die Tarte kann ½-1 Tag im Voraus zubereitet werden: Dem Rezept bis und mit Punkt 5 folgen. Tarte auskühlen lassen, kalt stellen. Meringuage vor dem Servieren machen oder Tarte mit Puderzucker bestäuben.

Mit oder ohne?
Die Tarte kann mit einer Meringuage bedeckt, mit Puderzucker bestäubt oder ganz puristisch genossen werden - sie schmeckt immer!

Ein Stück enthält:

  • kcal562
  • Eiweiss10 g
  • Fett26 g
  • Kohlenhydrate71 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal562
  • Eiweiss10 g
  • Fett26 g
  • Kohlenhydrate71 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken