ch sign

Gefüllte Pouletbrüstchen mit Wintergemüse

  • Rezept bewerten (3 Sterne/4 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    Küchenschnur

    Marinade:

    • 3 EL Bratcrème
    • je 1 TL Kreuzkümmel und Koriandersamen, gemörsert
    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • ½ Zitrone, abgeriebene Schale und 1 TL Zitronensaft

    Gefüllte Pouletbrüstchen:

    • 4 Pouletbrüstchen, ca. 600 g, vom Metzger zum Füllen aufgeschnitten
    • Salz, Pfeffer
    • 120 g Doppelrahm-Frischkäse, z.B. Gala
    • Bratbutter oder Bratcrème

    Sauce:

    • 4 dl Bouillon
    • 50 g Pistazien oder geschälte Mandeln, 1 Chilischote und 3 EL Rahm, im Cutter püriert
    • ½-1 TL Tomatenpüree
    • Salz, Pfeffer, Zimt

    Wintergemüse:

    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten
    • Butter zum Dämpfen
    • 200 g Pfälzerrüebli, gerüstet, schräg in Scheiben geschnitten
    • 200 g Kürbisfleisch, z.B. Muscat, in Würfel geschnitten
    • 200 g Federkohl, gerüstet, grobe Blattrippen entfernt, evtl. vorblanchiert und in Streifen geschnitten
    • Salz, Pfeffer, Zucker
    • 0,5-1 dl Bouillon
    • Petersilie zum Garnieren

    Marinieren: ½ Tag
    Zubereiten: ca. 1 Stunde

    Marinade: Alle Zutaten verrühren. Fleisch damit bepinseln, zugedeckt im Kühlschrank ½ Tag marinieren.

    Pouletbrüstchen: Ofen auf 80°C vorheizen, Platte und Teller darin warmstellen. Fleisch innen und aussen würzen, mit Frischkäse füllen, mit Küchenschnur binden. In der heissen Bratbutter bei mittlerer Hitze rundum 10 Minuten anbraten. Fleisch auf die vorgewärmte Platte legen. In der Mitte des auf 80°C vorgeheizten Ofens 20-30 Minuten fertig garen.

    Sauce: Bratsatz mit Bouillon ablöschen, aufkochen. Pistazien- und Tomatenpüree dazugeben, verrühren. Zur gewünschten Konsistenz einköcheln, würzen.

    Gemüse: Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen, Gemüse beifügen, mitdämpfen, würzen. Mit Bouillon ablöschen, zugedeckt weich dämpfen.

    Pouletbrüstchen mit der Sauce und dem Gemüse auf den vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal474
    • Eiweiss45 g
    • Fett29 g
    • Kohlenhydrate11 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal474
    • Eiweiss45 g
    • Fett29 g
    • Kohlenhydrate11 g
    Weiterempfehlen
    Drucken