ch sign

Brombeer-Apfel-Pie

  • Rezept bewerten (4 Sterne/3 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 4 Personen

1 Pie- oder Springform von 26 cm Ø
Backpapier für den Formenboden

Butter für den Formenrand

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • ¾ TL Salz
  • 120 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 2 Eigelb
  • 3-4 EL Milch
  • (oder Fertig-Butterkuchenteig)

Füllung:

  • 500 g säuerliche Äpfel, z. B. Gravensteiner, geschält, Kerngehäuse entfernt, in dünne Schnitze geschnitten
  • 400 g Brombeeren
  • 90 g gemahlener Rohzucker
  • 2 EL Butter, flüssig
  • ½ Zitrone, abgeriebene Schale
  • 1 EL Maisstärke, mit 2 EL Zitronensaft angerührt
  • 1-2 TL Zimtpulver
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 4 EL gemahlene Mandeln
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Kühl stellen: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 45 Minuten

Teig: Mehl, Backpulver, Zucker und Salz mischen. Butter beifügen, zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Eigelbe und Milch hineingeben, zu einem Teig zusammenfügen. Nicht kneten.

Teig auf einer Backpapierrondelle in der Grösse der Form auswallen, dabei den Teigrand ringsum ca. 5 cm überlappen lassen. Teig mitsamt Backpapier in die Form legen. Teigboden einstechen, 20-30 Minuten kühl stellen.

Füllung: Alle Zutaten bis und mit Muskatnuss mischen. Mandeln auf den Teigboden streuen. Füllung darauf verteilen. Überragende Teigränder über die Füllung schlagen.

Auf der untersten Rille des auf 200°C vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestäuben. Warm oder ausgekühlt servieren.

Ca. 400 g fertigen Mürbeteig verwenden.
Dazu passt leicht gesüsster, saurer Halbrahm oder 1 Kugel Vanilleglace.

Eine Portion enthält:

  • kcal788
  • Eiweiss12 g
  • Fett39 g
  • Kohlenhydrate96 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal788
  • Eiweiss12 g
  • Fett39 g
  • Kohlenhydrate96 g
Weiterempfehlen
Drucken