ch sign

Rhabarber-Tiramisu

  • Rezept bewerten (3 Sterne/49 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

4 Gläser

Rhabarber-Kompott:

  • 500 g Rhabarber, gerüstet, in kleine Stücke geschnitten (ergibt ca. 400 g)
  • 2-3 EL Zucker
  • wenig abgeriebene Zitronenschale

Mascarponecrème:

  • 2 Eigelb
  • 3 EL Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Eiweiss, steif geschlagen

Tränkflüssigkeit:

  • 1 EL Zucker
  • 0,75 dl süsser Prosecco oder Traubensaft
  • 100 g Löffelbiskuits
  • 2-3 EL Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Auskühlen lassen: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: mindestens 6 Stunden

Kompott: Rhabarber und Zucker zugedeckt bei kleiner Hitze weich kochen. Vollständig auskühlen lassen. Saft abgiessen, 0,75 dl beiseite stellen. Zitronenschale dazugeben, mischen.

Crème: Eigelbe und Zucker rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Mascarpone darunterrühren. Eischnee sorgfältig darunterziehen.

Tränkflüssigkeit: Beiseite gestellten Rhabarbersaft, Zucker und Prosecco verrühren.

Die Löffelbiskuits in die Gläser legen, mit der Tränkflüssigkeit beträufeln. Den Kompott darüber verteilen und die Mascarponecrème darübergeben.

Tiramisù zugedeckt mindestens 6 Stunden kühl stellen.

Kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Anstelle von 4 Gläsern eine Form verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal518
  • Eiweiss10 g
  • Fett36 g
  • Kohlenhydrate35 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal518
  • Eiweiss10 g
  • Fett36 g
  • Kohlenhydrate35 g
Weiterempfehlen
Drucken