Gefüllte Lebkuchenherzen

Immer Saison
Gefüllte Lebkuchenherzen
  • Rezept bewerten (3.4 Sterne/269 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 12-14 Stück

Herzausstecher 10×10 cm
Backpapier
Spritzsack, Tülle mit sehr kleiner Öffnung

Für Stücke
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Teig:

  • 300 g flüssiger Honig
  • 150 g Puderzucker
  • 100 g Butter, weich
  • 3-4 EL Kakao
  • 2 EL Lebkuchengewürz
  • 1 Ei
  • 500 g Mehl, z.B. halb Weissmehl, halb Ruchmehl
  • 1 Päckli Backpulver
  • 200 g Marzipan oder Mandelmasse, auf
  • wenig Mehl oder Puderzucker 3 mm dick ausgewallt, Herzen ausgestochen
  • 1 Eiweiss, mit Wasser verdünnt, zum Bepinseln

Glasur:

  • 1 Eiweiss, steif geschlagen
  • 50-75 g Puderzucker
  • Silberperlen, zum Garnieren

Teig:

  • 300 g
    flüssiger Honig
  • 150 g
    Puderzucker
  • 100 g
    Butter, weich
  • 3-4 EL
    Kakao
  • 2 EL
    Lebkuchengewürz
  • 1
    Ei
  • 500 g
    Mehl, z.B. halb Weissmehl, halb Ruchmehl
  • 1 Päckli
    Backpulver
  • 200 g
    Marzipan oder Mandelmasse, auf
  • 3
    wenig Mehl oder Puderzucker mm dick ausgewallt, Herzen ausgestochen
  • 1
    Eiweiss, mit Wasser verdünnt, zum Bepinseln

Glasur:

  • 1
    Eiweiss, steif geschlagen
  • 50-75 g
    Puderzucker
  • Silberperlen, zum Garnieren

Zubereiten: 1 Stunde
Koch-/Backzeit: 10 Minuten
Auf dem Tisch in 1 Stunde, 10 Minuten

Teig: Honig, Puderzucker und Butter verrühren. Kakao, Lebkuchengewürz und Ei dazugeben, mischen. Mehl und Backpulver mischen, dazusieben, unterrühren. Masse kurz zu einem glatten Teig kneten.

Teig auf Mehl 5 mm dick auswallen, Herzen ausstechen. Die Hälfte der Herzen mit Marzipan-Herzen belegen, dabei einen Abstand von 1 cm zum Teigrand halten. Ränder mit wenig Eiweiss bepinseln. Übrige Herzen als Deckel aufsetzen, gut andrücken. Herzen auf das vorbereitete Blech legen, mit Eiweiss bepinseln.

In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten backen. Auf Gitter auskühlen lassen.

Glasur: Eiweiss und Puderzucker verrühren. Noch warme Herzen mit Puderzuckerglasur und Silberperlen garnieren.

Lebkuchen noch weich aus dem Ofen nehmen, da sie beim Auskühlen leicht härter werden.
Mandelmasse zum Backen findet man im Grossverteiler.

Ein Stück enthält:

  • kcal417
  • Eiweiss8 g
  • Fett13 g
  • Kohlenhydrate67 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal417
  • Eiweiss8 g
  • Fett13 g
  • Kohlenhydrate67 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken